Login Accedi ^
Italiano
Registrati
Registrati su Weekeep! Trova i tuoi amici di Facebook, organizza i tuoi viaggi e visita oltre 1.000.000 eventi in tutto il mondo!
Accedi con Facebook
Accedi con Google+
Facebook Google+
X
RISULTATI
MAPPA
DETTAGLIO
$mapTile_Titolo
$mapTile_Immagine
$mapTile_Indirizzo
$mapTile_LastMinute
$mapTile_Durata
Località
Dormire
Mangiare
Offerte Speciali
Eventi
Mostra tutte le 7 categorieMostra meno categorie
Mostra tutte le 11 LOCALITAMostra meno località
Mostra tutte le 23 sistemazioniMostra meno sistemazioni
PREZZO : da € a
OSPITI :
CAMERE :
STELLE : da a
Mostra tutte le 13 categorieMostra meno categorie
Mostra tutte le 13 categorieMostra meno categorie

Umberto (Not Not Fun Records/ US) + The Visit (KA)

KOHI-Kulturraum Werderstr. 47, Karlsruhe, Germania
Google+

Von all den “Goblin” / “Fabio Frizzi” verschuldeten Synthesizer-Fetischisten, die in in den letzten Jahren aufgetaucht sind, hat UMBERTO selbst bewiesen, der wohl wichtigste und vielseitigste zu sein. Sicher sind die italienischen Horrorfilm-Soundtracks zwischen 1975 bis 1983 der Ausgangspunkt seiner Musik, doch UMBERTO setzt dem Ganzen nochmal seinen eigenen Stempel auf. In Besprechungen zu seinen bisherigen Alben fallen Wörter wie “Psychedelic Electro”und “Drone”, bis hin zu “Synth Pop”, “Witch House” und “Italo Disco”. An Vielseitigkeit mangelt es dem Herren offensichtlich nicht.

Im letzten Jahr vertonte das ehemalige Mitglied von EXPO ‘70 auf dem Glasgow Film Festival den 1982er Slasher “Pieces”, dessen spanischer Originaltitel sich bereits mit “Die Nacht hat tausend Schreie” übersetzt. Stuart Braithwaite von Mogwai, bzw. Labelchef von Rock Action, hat das miterlebt und fragte Hill, ob er diese Stücke nicht rausbringen wolle. Seine aktuelle Platte “Night Has A Thousand Screams” ist also UMBERTOs erster tatsächlicher Soundtrack, und das hört man. Waren seine anderen Alben noch mehr Song-Sammlungen, ist hier viel mehr die real existierende Dramaturgie des Films eingeflossen. Der nackte Horror kriecht kalt und langsam dahin, steigert sich, fällt auf einmal in fürchterlich stille Ungewissheit ab, bevor ein schlurfender Synthie-Beat wie ein Hackebeil auf einen niederfährt…macht euch auf ein spannendes Konzerterlebnis gefasst.

https://www.facebook.com/pages/UMBERTO/371724973289

The Visit: Synthiepop aus KA

https://www.facebook.com/visitthevisit?fref=ts

Veniteci a trovare
il 16 aprile 2014

Che Tempo fa

Recensioni

Caricamento...
Caricamento...
In questa zona i nostri Partner offrono: