Login Accedi ^
Italiano
Registrati
Registrati su Weekeep! Trova i tuoi amici di Facebook, organizza i tuoi viaggi e visita oltre 1.000.000 eventi in tutto il mondo!
Accedi con Facebook
Accedi con Google+
Facebook Google+
X
RISULTATI
MAPPA
DETTAGLIO
$mapTile_Titolo
$mapTile_Immagine
$mapTile_Indirizzo
$mapTile_LastMinute
$mapTile_Durata
Località
Dormire
Mangiare
Offerte Speciali
Eventi
Mostra tutte le 7 categorieMostra meno categorie
Mostra tutte le 11 LOCALITAMostra meno località
Mostra tutte le 23 sistemazioniMostra meno sistemazioni
PREZZO : da € a
OSPITI :
CAMERE :
STELLE : da a
Mostra tutte le 13 categorieMostra meno categorie
Mostra tutte le 13 categorieMostra meno categorie

"Überleben beim Fußball" Lesung von Oliver Uschmann

Kulturzentrum Schlachthof e.V. Mombachstraße, Kassel, Germania
Google+

Eine Lesung in Kooperation mit Dynamo Windrad, quasi als Vorbereitung auf die Bolz-WM (4.-13. Juli)

Ein Buch der Überleben-Reihe pünktlich zur WM 2014.
Eine Rückkehr zum Format des ersten Teils, Überleben auf Festivals, mit „Gattungen“ von Spielern, Besuchern, Veranstaltungen, Ritualen auf und abseits des Feldes sowie satirischen Erläuterungen der wichtigsten Phrasen beim Reden über das Spiel. Sowie: Kurzporträts von 27 Ländern, die größtenteils auch in Brasilien mitspielen werden. Kurze, knackige Karikaturen in Text, die quer durch das Buch von Karikaturen in Bild begleitet werden, beigesteuert vom bekannten und bissigen Cartoonisten Michael Holtschulte.

Ein Buch, das der Menschheit mittels humoristischer Überspitzung wirklich mal erklärt, was ein „Sechser“ oder ein „Neuner“ ist, was es bedeutet, „gegen den Ball“ zu spielen und wieso man manchen „Krimi“ heute nur noch so anschauen kann, dass man anderen Männern beim Anschauen zusieht.
Ein Buch, das Aktive und Publikum neu einteilt und erklärt, was ein „Floh“, ein „Bollwerk“ oder ein „Manischer“ ist, wo die Schiedsrichter wirklich ausgebildet werden und warum Portugal stets überschätzt wird.
Ein Buch, dessen Material dem Autor so sehr in den Schoß fällt, wie die vielen markanten Details in Überleben auf Festivals, denn ebenso, wie er sich ein Leben lang mit Rockmusik beschäftigt hat, hat der Fußball sein Leben geprägt – auch, wenn dies in den Serien um die Romanhelden Hartmut sowie Finn nur beiläufig Ausdruck findet und der Schritt in den Sportjournalismus nie gelang.

Fakt ist: Oliver Uschmann ist ein Fußball-Nerd. Ein Besessener.

Einer, der sämtliche Spieler aller Teams und Länder kennt, alle Phrasen und Pointen eingeatmet hat und den Tonfall, die Seele, die Faszination dieser Welt genauso in eine humoristische Hommage zu verwandeln vermag wie die Rockwelt im ersten Buch.

Einer, dessen Vater 40 Jahre lang als Spieler und Trainer bis zur damaligen 3. Liga agierte und seinem Sohn für immer die Erinnerung an das Klackern von Stollen auf braunen Umkleidefliesen und den Geruch von Frantz Branntwein an Männerwaden bescherte.

Einer, der die Stimmung und den Vibe in den kleinen Stadien des Amateursports genauso kennt wie die Facetten der großen Show … von der obskuren, perfekt zu karikierenden Fachsimpelei am Stammtisch oder bei der Liga Total! Spieltaganalyse bis hin zu Fankurve und Ultra-Kultur als letztem Refugium rustikaler männlicher Entfesselung.

Das Buch zieht dabei durch den Kakao, was der Autor selbst liebt. Es verschreckt die Zielgruppe nicht, sondern erzeugt am laufenden Band „kenn ich auch, hätte ich aber nie so sagen können!“-Effekte.

Vor allem aber drängt es nach draußen, da sich in Oliver Uschmanns Leben über 30 Jahre lang Fußballpointen angesammelt haben, die bislang keinen freien Auslauf bekamen.

Veniteci a trovare
il 23 maggio 2014

Che Tempo fa

Recensioni

Caricamento...
Caricamento...
In questa zona i nostri Partner offrono: