Login Accedi ^
Italiano
Registrati
Registrati su Weekeep! Trova i tuoi amici di Facebook, organizza i tuoi viaggi e visita oltre 1.000.000 eventi in tutto il mondo!
Accedi con Facebook
Accedi con Google+
Facebook Google+
X
RISULTATI
MAPPA
DETTAGLIO
$mapTile_Titolo
$mapTile_Immagine
$mapTile_Indirizzo
$mapTile_LastMinute
$mapTile_Durata
Località
Dormire
Mangiare
Offerte Speciali
Eventi
Mostra tutte le 7 categorieMostra meno categorie
Mostra tutte le 11 LOCALITAMostra meno località
Mostra tutte le 23 sistemazioniMostra meno sistemazioni
PREZZO : da € a
OSPITI :
CAMERE :
STELLE : da a
Mostra tutte le 13 categorieMostra meno categorie
Mostra tutte le 13 categorieMostra meno categorie

KULTURDANKFESTIVAL 20.5. – 24.5.2014

KULTURBÜRO BASEL Florastrasse 1, Basilea, Svizzera
Google+

KULTURDANKFESTIVAL –

Das Kulturdankfestival lädt zum Medienexperiment. Wir öffnen das Kulturbüro für die ganz neuen Medien und bieten Happenings zum mitmachen und ausprobieren. Zukunftstechniken sind im Programm, wie 3D-Scannen, 3D-Drucken oder Roboter anfertigen. Die Mobile Dunkelkammer lädt zum Experimentieren ein und beim Siebdrucken wird der Raum zum Produktionslabor – eine Woche lang: Projekt-speed-dating.

Wir schauen nach Vorne, denn wir schauen nicht zurück auf die geleisteten 6 Jahre, sondern freuen uns auf die Zukunft! Wir freuen uns, dass auch jeden Abend der Verkaufstresen zu einer DankBar wird! So sind unsere Kunden, Freunde, Sympathisantinnen und alle, die gerade Lust auf Kultur haben eingeladen, mal wieder bei uns reinschauen! Willkommen!

Programm ab 1. Mai 2014 unter www.kulturbuero.ch/bs

KULTURDANKFESTIVAL – MEDIENEXPERIMENT

Dienstag, den 20.5.14, 15.00 – 20.00
– ELEKTRONIK BASTELEI – Dein kleiner Roboter.
Im Workshop können elektronische Schaltungen zusammengebaut werden – und plötzlich klingen oder bewegen sich die Bauteile! Bastle dir deinen eigenen kleinen Roboter (verschiedene Schwierigkeitsstufen).
Materialkosten: Starter-Kid-Easy für 10 CHF / Starter-Kid-Heavy 20 CHF
– www.mechatronicart.ch

Mittwoch, den 21.5.14, 15.00 – 20.00
– MOBILE DUNKELKAMMER – Lochkamera-Workshop
Die Mobile DunkelKammer wird zur Anschauung zur begehbaren Camera Obscura, in der ihr das ureigenste rätselhafte Prinzip der Fotografie kennenlernt. Fotografiert anschließend mit einer Lochkamera aus Pappe mit unterschiedlichen Blendeneinstellungen für spannende fotografische Ergebnisse während einer Foto-Tour durch die Basler Innenstadt. In der Mobilen DunkelKammer werden Eure eigenen Lochkamera-Fotos danach entwickelt und im Anschluss im Kulturbüro präsentiert.
Die Teilnehmer lernen nicht nur durch den Bau einer Camera Obscura das ureigenste Phänomen der Fotografie kennen, sondern machen mit Kameras aus Pappe selbst eigene Fotografie. Kurskosten: 41 CHF
– mobile-dunkelkammer.blogspot.com

Donnerstag, den 22.5.14, 16.99 – 20.00
– DRUCKBUS – Die mobile Siebdruckstation
Ausgewählte Motive könnt ihr euch direkt vor Ort auf mitgebrachte, oder im Kulturbüro beziehbare Textilien bedrucken und euch dabei Grundkenntnisse der Siebdrucktechnik aneignen.
DRUCKBUS ist eine mobile Siebdruckstation, die den kompletten Prozessablauf des grafischen Siebdrucks auf flexible Art und Weise und an fast jedem beliebigen Ort einsetzbar und erlebbar macht. Ziele sind in erster Linie die Durchführung von Druckworkshops für Privatpersonen, Vereine und Unternehmen , die Vermittlung der Siebdrucktechnik, sowie das transportieren eines kreativen, handwerklichen und gestalterischen Flowgefühls.
DRUCKBUS entstand im Jahr 2011/2012 als Bachelorarbeit von Gaspard Weissheimer am Institut HyperWerk der Hochschule für Gestaltung und Kunst Basel.
– www.druckbus.ch | www.facebook.com/druckbus


Freitag, den 23.5.14, 14.00 – 20.00
– 3D FOTOFIX – 3D-Modelle erstellen nur aus Foto.
Fotografie war gestern, heute geht es in die dritte Dimension. Jeder mit einer Digitalkamera kann ein dreidimensionales Abbild von Personen, Gegenständen oder gar Gebäuden erstellen lassen mit frei zugänglicher Software. In studentischer Arbeit entstand auf dieser Praxis eine automatische mobile Scankabine für Personen.
Die Herstellung von Replikaten ist auch ein weitreichender Verwendungszweck für 3D-Drucker, seien es persönliche Büsten, Ersatzeile oder Modelle zu wissenschaftlichen Anschaungszwecken. Daneben bietet diese neue Technologie viele spannende Möglichkeiten für Firmen und Privatpersonen.
Kommen Sie vorbei, lassen Sie sich scannen oder schauen dem 3D-Drucker bei der Arbeit zu.
Daniel Nikles | Student Institut HyperWerk
Fachhochschule Nordwestschweiz | Hochschule für Gestaltung und Kunst
– www.hyperwerk.ch | daniel.nikles@hyperwerk.ch


Samstag, den 24.5.14, 12.00 – 17.00
– GAMEDAY – PLAN B
Die Medien- und entwickelt das Spiel „Plan B“ im öffentlichen Raum. Im Kulturbüro Basel startet Episode Jimmy, ein rasanter Sci-Fi-Thriller. Spiel mit und teste unsere Technik, bevor wir drei Tage später Premiere feiern.
Plan B 1.0
Das Spiel im öffentlichen Raum: 27. Mai – 10. Juni
Episode Sue: 11.30 – 19.00 Uhr
Episode Jimmy: 17.00 – 21.45 Uhr
Infos und Tickets: theaterfalle.ch
– www.medienfalle.ch

Veniteci a trovare
dal 20 al 24 maggio 2014

Che Tempo fa

Recensioni

Caricamento...
Caricamento...
In questa zona i nostri Partner offrono: