Login Accedi ^
Italiano
Registrati
Registrati su Weekeep! Trova i tuoi amici di Facebook, organizza i tuoi viaggi e visita oltre 1.000.000 eventi in tutto il mondo!
Accedi con Facebook
Accedi con Google+
Facebook Google+
X
RISULTATI
MAPPA
DETTAGLIO
$mapTile_Titolo
$mapTile_Immagine
$mapTile_Indirizzo
$mapTile_LastMinute
$mapTile_Durata
Località
Dormire
Mangiare
Offerte Speciali
Eventi
Mostra tutte le 7 categorieMostra meno categorie
Mostra tutte le 11 LOCALITAMostra meno località
Mostra tutte le 23 sistemazioniMostra meno sistemazioni
PREZZO : da € a
OSPITI :
CAMERE :
STELLE : da a
Mostra tutte le 13 categorieMostra meno categorie
Mostra tutte le 13 categorieMostra meno categorie

HALLUCINATIONS IN PARADISE

Club International Payergasse 14, Vienne, Austria
Google+

Psychedelische Kunstwerke junger Künstler
Lorenz BURKHART
Matthias HANA
Lisa HÜBL
Miriam KING
Elisa SCHIERHUBER
Triantafilia SIEGL
Angela TANG
Max WÖLFL
Ida ZAHRADNIK

Vernissage Freitag, 16. Mai 2014, 18 Uhr
Cafe Club International C.I. Payergasse 14, 1160
www.galeriestudio38.at/PSYCHEDELISCH

Musik:
Monique LEFÈBRE - EDELSCHROTT (Electro/Swing)
https://soundcloud.com/edelschrott & Godot RAUTH

Junge Künstlerinnen und Künstler zeigen neue psychedelische Bilder!

Am 16. Mai wird die Gruppenausstellung HALLUCINATIONS IN PARADISE eröffnet.

9 junge talentierte Künstlerinnen und Künstler, die erst zwischen 16 und 19 Jahre alt sind, haben mit großer Begeisterung psychedelische Kunst in bunter Vielfalt und unterschiedlichen Techniken geschaffen und beweisen, dass dies auch ohne Drogenrausch möglich ist.

Psychedelische Kunst bezeichnet eine nicht eindeutig definierte Stilrichtung der Gegenwartskunst aus den 60er und 70er Jahren des 20. Jahrhunderts, die
– üblicherweise – auf der experimentellen Verwendung bewusstseinserweiternder Drogen basiert oder in einem Zustand der Trance entsteht und Grafikdesign, die Gestaltung von Postern, Plattencover und Underground Comics maßgeblich beeinflusst hat. Die Grenzen zur Op- und Pop-Art sind fließend. Parallelen zum magischen und phantastischen Realismus oder Anleihen aus dem Jugendstil sind weitere typische Merkmale.
Die Verwendung von kaleidoskopartigen Strukturen, Fraktalen, Labyrinthen, Spiralen, Paisleymustern oder die Darstellung von erfundenen bzw. organischen Formen und „unmöglichen“ Figuren, heftige Farbkontraste oder Regenbogenfarben finden sich auch in den erfrischend originellen Kunstwerken der „YOUNG ARTISTS“.

Darunter ist Angela Tang, die 2012 mit ihrer Einzelausstellung DREAMS im Club International ihr vielbeachtetes Debüt hatte und seither an Gruppenausstellungen und Kunstmessen in Berlin beteiligt war. Ihr ist die Idee zu dieser Ausstellung und die Auswahl der beteiligten Künstlerinnen und Künstler zu verdanken.

Für die Umsetzung zeichnet der Verein ::kunst-projekte:: verantwortlich, der das „YOUNG ARTISTS Förderprogramm“ im Jänner 2012 startete. Es soll jungen Künstlerinnen und Künstlern bis zum Alter von 22 Jahren die Möglichkeit geben, ihre Werke erstmals einem größerem Publikum zu präsentieren und damit den Ausstellungsbetrieb und den Kunstmarkt kennenzulernen.

Veniteci a trovare
dal 16 maggio al 8 giugno 2014

Che Tempo fa

Recensioni

Caricamento...
Caricamento...
In questa zona i nostri Partner offrono: