Login Accedi ^
Italiano
Registrati
Registrati su Weekeep! Trova i tuoi amici di Facebook, organizza i tuoi viaggi e visita oltre 1.000.000 eventi in tutto il mondo!
Accedi con Facebook
Accedi con Google+
Facebook Google+
X
RISULTATI
MAPPA
DETTAGLIO
$mapTile_Titolo
$mapTile_Immagine
$mapTile_Indirizzo
$mapTile_LastMinute
$mapTile_Durata
Località
Dormire
Mangiare
Offerte Speciali
Eventi
Mostra tutte le 7 categorieMostra meno categorie
Mostra tutte le 11 LOCALITAMostra meno località
Mostra tutte le 23 sistemazioniMostra meno sistemazioni
PREZZO : da € a
OSPITI :
CAMERE :
STELLE : da a
Mostra tutte le 13 categorieMostra meno categorie
Mostra tutte le 13 categorieMostra meno categorie

Bakermat support by Niklas Ibach

Romy S. Langestr.7, Stoccarda, Germania
Google+

Mittwoch, 18. Juni 2014

Bakermat (Deliciente Records / Utrecht)
Niklas Ibach (Diskotiere / Pier33 / Stuttgart)
Romy S., Stuttgart, Beginn: 23:00 Uhr

Im Western nichts Neues? Von wegen! Aus Holland kommt mit Bakermat eines der frischesten Talente der aktuellen Elektronikszene. Kein Wunder: Sein mit melodiösen Jazz- und Soul-Elementen durchzogener Deep House-Sound ist gerade dabei, die Tanzflächen auf der ganzen Welt zu erobern. Und genau diese Mischung wird auch im Romy zünden!

Grimmig-monotoner Techno ist so 2013. Das zumindest ist die Überzeugung zu der man gekommen ist, nachdem man ein Set von Bakermat gehört hat. Wie das kommt? Ganz einfach: Seine Interpretation von Deep House ist melodiös, fröhlich, nach vorne gehend und mit allerlei Einflüssen aus Soul und Jazz versehen. Da marschiert die Bassdrum nicht munter alleine drauf los, sondern wird begleitet von Saxofon-Klängen, Trompeten-Einlagen... - selbst die ein oder andere Flöte schaut ab und zu vorbei. Damit trifft Bakermat nicht nur den Nerv der Zeit, sondern hat auch gleichzeitig ein stabiles Fundament für eine dicke Karriere gelegt. Gut so, denn das, was der junge Mann aus Utrecht nach nur wenigen Monaten vorzuweisen hat, ist ganz schön stattlich. Noch vor zwei Jahren war er „nur“ Student mit einem Faible für Deep House. Dann erschien 2012 seine erste EP „Vandaag“ auf „Deliciente Records“, mit der er seinen Stil ziemlich knackig auf den Punkt brachte. Schwupp, zwei Jahren später wird er als eines der heißesten Eisen der Elektronik-Welt gehandelt. Booking-Agenturen und Labels reißen sich um ihn, die Anzahl der Gigs wächst unaufhörlich. Mittlerweile tourt er fleißig durch die Lande, bei seinen Auftritten spielt er regelmäßig die vielen neuen Tracks, die demnächst auf verschiedenen Labels erscheinen werden. Grund genug, den Hot Shot mal zu uns einzuladen. Wir finden: Keinesfalls verpassen!

Veniteci a trovare
dal 18 al 19 giugno 2014

Che Tempo fa

Recensioni

Caricamento...
Caricamento...
In questa zona i nostri Partner offrono: