Login Accedi ^
Italiano
Registrati
Registrati su Weekeep! Trova i tuoi amici di Facebook, organizza i tuoi viaggi e visita oltre 1.000.000 eventi in tutto il mondo!
Accedi con Facebook
Accedi con Google+
Facebook Google+
X
RISULTATI
MAPPA
DETTAGLIO
$mapTile_Titolo
$mapTile_Immagine
$mapTile_Indirizzo
$mapTile_LastMinute
$mapTile_Durata
Località
Dormire
Mangiare
Offerte Speciali
Eventi
Mostra tutte le 7 categorieMostra meno categorie
Mostra tutte le 11 LOCALITAMostra meno località
Mostra tutte le 23 sistemazioniMostra meno sistemazioni
PREZZO : da € a
OSPITI :
CAMERE :
STELLE : da a
Mostra tutte le 13 categorieMostra meno categorie
Mostra tutte le 13 categorieMostra meno categorie

25 Jahre Mauerfall - Radeln am Berliner Mauer-Radweg

S-Bahnhof Hennigsdorf Postplatz 1, Hennigsdorf, Germania
Google+

Mit dem "Berliner Mauer-Radweg" soll die Teilung Berlins im wahrsten Sinne des Wortes "erfahrbar" werden. Entlang des ehemaligen Mauerstreifens führt eine Fahrradroute auf politisch-historischen Spuren.
Denn "Wo stand eigentlich die Mauer?" fragen nicht nur Berlin-Touristen.
Auch in diesen Jahr finden die Berliner Mauerstreifzüge wieder statt, zu denen die Berliner Abgeordnetenhausfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN unter der Leitung des Europaabgeordneten Michael Cramer einlädt. Die Mauerstreifzüge beginnen jeweils im Zwei-Wochen-Rhythmus an einem Samstag um 14 Uhr und finden bei jedem Wetter statt. Sie sind zwischen 20 und 30 Kilometer lang und werden nach Möglichkeit durch eine kleine Rast in einem Biergarten unterbrochen:

Samstag, 19. Juli 2014, Startzeit 14:00 Uhr Bahnhof Hennigsdorf - S-Bahnhof Hermsdorf

Überarbeitete Neuauflage des Reiseführers pünktlich zum Jubiläum erschienen:
Michael Cramer, der Autor dieses Buches, geleitet den Leser mit seinem fundiertem Wissen und zahlreichen Anekdoten, die sich hier im Laufe der Jahre abgespielt haben, rund um das ehemalige West-Berlin. So gelingt es, eine lebendige Reise durch die Geschichte mit einer vergnüglichen Radtour zu verbinden:

'Der „Berliner Mauer-Radweg“ ist eine abwechslungsreiche und geschichtsträchtige Route. Er führt an wichtigen und bekannten Stadtplätzen vorbei. Namen stehen erinnernd für Ereignisse: Checkpoint Charlie, Potsdamer Platz, Invalidenfriedhof oder Bernauer Straße. Und auch die am 9. November 1989 berühmt gewordene „Bösebrücke“ in der Bornholmer Straße, auf der die ersten Grenzgänger mit Jubel und Sekt begrüßt wurden, liegt auf der Route. Sehenswert sind die legendäre „Oberbaumbrücke“, die „East Side Gallery“ oder die verbliebenen Mauersegmente in der Niederkirchnerstraße.'

http://esterbauer.com/db_detail.php?buecher_code=MAUER

Veniteci a trovare
il 19 luglio 2014

Che Tempo fa

Recensioni

Caricamento...
Caricamento...
In questa zona i nostri Partner offrono: