Login Accedi ^
Italiano
Registrati
Registrati su Weekeep! Trova i tuoi amici di Facebook, organizza i tuoi viaggi e visita oltre 1.000.000 eventi in tutto il mondo!
Accedi con Facebook
Accedi con Google+
Facebook Google+
X
RISULTATI
MAPPA
DETTAGLIO
$mapTile_Titolo
$mapTile_Immagine
$mapTile_Indirizzo
$mapTile_LastMinute
$mapTile_Durata
Località
Dormire
Mangiare
Offerte Speciali
Eventi
Mostra tutte le 7 categorieMostra meno categorie
Mostra tutte le 11 LOCALITAMostra meno località
Mostra tutte le 23 sistemazioniMostra meno sistemazioni
PREZZO : da € a
OSPITI :
CAMERE :
STELLE : da a
Mostra tutte le 13 categorieMostra meno categorie
Mostra tutte le 13 categorieMostra meno categorie

Vernissage "Secret Rooms"

Schacher - Raum für Kunst Galerienhaus Stuttgart, Breitscheidstr. 48, Stoccarda, Germania
Google+

Mit Fotografien von Daniel & Geo Fuchs, Steinskulpturen von Uli Gsell und einer Rauminstallation von Jürgen Palmer

Begrüßung: Marko Schacher, Einführung: Dr. Andrea Domesle, Basel

Der englische Titel "Secret Rooms“ ist gerechtfertigt: Mit Daniel & Geo Fuchs kommt ein international bekanntes und weltweit agierendes Künstler-Paar in die Galerie Schacher - Raum für Kunst. Beide sind 15 Jahre nach dem Mauerfall mit der Großbildkamera durch die neuen Bundesländer gereist und haben die unveränderten Gebäude und Räume fotografiert, die vom Ministerium für Staatssicherheit der DDR gebaut und genutzt wurden. Ihre großformatigen Fotos zeigen sterile Gefängniszellen, Verhör- und Kontrollräume, Büros, Bunker und Akten-Regale und offenbaren die perfiden Strukturen der Macht, die uns auch heute, 25 Jahre nach dem Mauerfall, kalte Schauer über den Rücken jagen.

Durch den Dialog mit den Skulpturen von Uli Gsell entsteht eine reizvolle Rauminstallation, die beim Besucher ein zwischen Beklemmung und Fasziniertheit changierendes Gefühl hinterlässt. Gsells teilweise speziell für die Ausstellung geschaffenen Steinskulpturen erinnern an archaische Behausungen, uralte Kultstätten, in Fels gehauene Lebensräume und Türme. Raue Flächen und glatte Kanten, geschlossene Formen und Durchbrüche, Schwere und Leichtigkeit ergänzen sich zur reizvollen Balance zwischen Zufall und Präzision.

Durch die gemeinsame, sich gegenseitig beeinflussende Präsentation der Exponate wird der skulpturale Charakter der als Bunker-Eingänge dienenden Tarngebäude betont. Uli Gsells Skulpturen werden mit ihren dunklen Sackgassen und Schächten wiederum als weitaus düsterer empfunden als sonst.

2007, beim Gastspiel im Museo de Bellas Artes im Palau de la Virreina in Barcelona haben 30.000 Besucher die „Secret Rooms“ von Daniel & Geo Fuchs gesehen. Ganz so viele werden es in Stuttgart wohl nicht werden. Durch die Einbettung der Ausstellung in den "Fotosommer Stuttgart" und die parallele Präsentation von Fotos aus der populären Werkserie „Toygiants“ von Daniel & Geo Fuchs in der benachbarten Galerie Molliné ist jedoch mit einem erhöhtem Besucher-Aufkommen bei der Vernissage und während der sechswöchigen Ausstellungsdauer zu rechnen.

Im Projektraum der Galerie ist ergänzend eine Installation und Video-Projektion von Jürgen Palmer zu sehen, die einen beklemmenden Raum im Raum erschafft, in dem die Grenzen zwischen Täter und Opfer, Ursache und Wirkung, Davor und Danach verschwimmen.

Ausst.dauer: 7.6.-19.7.2014, Di-Fr 14-19, Sa 11-16 Uhr
Kuratorenführung im Rahmen des Fotosommers: Sa 19. Juli, 11.30 Uhr

Weitere Infos: www.galerie-schacher.de

Veniteci a trovare
il 6 giugno 2014

Che Tempo fa

Recensioni

Caricamento...
Caricamento...
In questa zona i nostri Partner offrono: