Login Accedi ^
Italiano
Registrati
Registrati su Weekeep! Trova i tuoi amici di Facebook, organizza i tuoi viaggi e visita oltre 1.000.000 eventi in tutto il mondo!
Accedi con Facebook
Accedi con Google+
Facebook Google+
X
RISULTATI
MAPPA
DETTAGLIO
$mapTile_Titolo
$mapTile_Immagine
$mapTile_Indirizzo
$mapTile_LastMinute
$mapTile_Durata
Località
Dormire
Mangiare
Offerte Speciali
Eventi
Mostra tutte le 7 categorieMostra meno categorie
Mostra tutte le 11 LOCALITAMostra meno località
Mostra tutte le 23 sistemazioniMostra meno sistemazioni
PREZZO : da € a
OSPITI :
CAMERE :
STELLE : da a
Mostra tutte le 13 categorieMostra meno categorie
Mostra tutte le 13 categorieMostra meno categorie

Sommersonnenwende 2014 – Die Nacht des Wandels

Museum für Völkerkunde Hamburg Rothenbaumchaussee 64, Amburgo, Germania
Google+

Vorträge, Tanz, Musik und Ritual

Auch im Sommer begehen wir mit der Buchhandlung Wrage wieder die Sommersonnenwende! Gemeinsam betrachten wir die Themenkreise Sonnenwende, Wandel und Rituale aus unterschiedlichen Perspektiven: Wir zeigen astronomisch-naturwissenschaftliche, kultur- bzw. geisteswissenschaftliche und spirituell-esoterischen Sichtweisen auf.

Als besonderen Höhepunkt aus spiritueller Perspektive präsentiert die Buchhandlung Wrage in diesem Jahr Alberto Villoldo. Villoldo versteht sich in der Tradition peruanischer Schamanen. Gemeinsam wird er mit den Besuchern eine sogenannte „Despacho Zeremonie“ durchführen. Mit dabei sind zudem Hansujot Singh & Dharam Kaur („Tera Naam“) und Freunde mit Mantra-Gesängen, Tom R. Schulz sorgt mit seinem Tanzprogramm „5 Rhythmen“ für Bewegung. Vorträge informieren aus kulturwissenschaftlich- ethnologischer Sicht über Schamanismus und Rituale, aus naturwissenschaftlicher Perspektive über astronomische Forschungsergebnisse. Prof. Dr. Bernd Schmelz, wissenschaftlicher Leiter des Museums für Völkerkunde, Alt-Amerikanist und Ethnologe, führt aus kulturwissenschaftlicher Sicht in die Traditionen des peruanischen Schamanismus ein.

Die Reihe „Sonnenwenden“ ist eine Kooperation der Buchhandlung Wrage und des Museums für Völkerkunde Hamburg.

Infos unter www.wrage.de

Eintritt (alle Karten exkl. Essen und Getränke): VVK € 24 | € 18
Der VVK endet am 20.06.2014.
Abendkasse: € 27 | € 21
Karten über die Buchhandlung Wrage und an der Kasse des Museums.

......................................................................................................

PROGRAMM:

19 Uhr | Foyer
Einlass

19 – 01 Uhr | Foyer
Snacks und Getränke

19 Uhr | Gewölbesaal
Musikalischer Auftakt mit Tera Naam
Tera Naam lässt alte Kundanlina Yoga Mantren mit ihren Wurzeln im Sikh Dharma mit emotionalen Melodien in eine neue Dimension von Musik und Chanten verschmelzen… Tauchen Sie ein, fühlen Sie in sich hinein… (ca. 20 min)

19.30 Uhr | Großer Hörsaal
“Sthayee” – indische Tanzaufführung
Im Sthayee wird die Technik des “Odissi” dargestellt. Körperbiegungen, rhythmische Fußarbeit und das Spiel der Handgesten werden immer neu kombiniert und im Laufe des Tanzes komplexer. Drei rhythmische Verse gliedern das Stück und beschreiben die Posen “sich räkeln”, “Zimbeln halten” und “Trommel spielen”.

Tanz: Gudrun Märtins, Kamala Matthes
Melodie: traditionelle Odissi-Musik
Bol: Guru Daneswar Swain
Choreografie: Guru Durga Charan Ranbir

20.15 Uhr | Großer Hörsaal
Schöpfung und Urknall – Vom alten Weltbild zur modernen Kosmologie.
Vortrag von Prof. Dr. Wolfschmidt, Astrophysikerin und Astronomie-/Wissenschaftshistorikerin (Zent-rum für Geschichte der Naturwissenschaft und Technik, Hamburger Sternwarte)

21 Uhr | Gewölbesaal
Konzert mit Tera Naam (ca. 20 min)

21.30 Uhr | Großer Hörsaal
Grundlagen und Traditionen des peruanischen Schamanismus
Vortrag von Prof. Dr. Bernd Schmelz, wissenschaftlicher Leiter des Museums für Völkerkunde Hamburg, Alt-Amerikanist und Ethnologe

22 Uhr | Großer Hörsaal
Odissi joins Klassik
Der geerdete Klang des klassischen europäischen Cellos verbindet sich mit dem klassischen indischen Tanzstil ‘Odissi’: traditionelle Cello-Musik aus Bachs Menuett in d-moll harmonisiert mit der 2000 Jahre alten Ästhetik des indischen Tanzes.

Cello: Birte Schultz
Tanz: Gudrun Märtins, Kamala Matthes

22.15 Uhr | Gewölbesaal
Konzert mit Tera Naam (ca. 20 min)

23 Uhr | Innenhof
Despacho-Ritual mit Alberto Villoldo
Als besonderen Höhepunkt präsentiert die Buchhandlung Wrage in diesem Jahr Alberto Villoldo. Der Schamane, Wissenschaftler und Buchautor versteht sich in der Tradition peruanischer Schamanen. In der „Despacho Zeremonie“ werden Opfergaben, in Form eines Mandalas aus Samenkörnern, Kräutern und Süßem, als Dank an Himmel und Erde übergeben. Dieses Ritual ist ein Akt der Liebe und Ehrung und dient uns zur Erinnerung an unsere Verbindung mit allen Elementen und Wesen, den Sichtbaren und Unsichtbaren und dem Spirit.

Im Anschluss | Gewölbesaal
„Waves – Tanz der 5 Rhythmen“
Tanz mit Tom R. Schulz
Tanzend erkennen wir, dass Sicherheit und fest gefügte Wahrheiten über das Leben im Allgemeinen und uns im Besonderen eine Illusion sind. Tanzend erinnern wir uns ans Nichtwissen, an das Geheimnis des Seins.

Änderungen vorbehalten!

Veniteci a trovare
il 21 giugno 2014

Che Tempo fa

Recensioni

Caricamento...
Caricamento...
In questa zona i nostri Partner offrono: