Login Accedi ^
Italiano
Registrati
Registrati su Weekeep! Trova i tuoi amici di Facebook, organizza i tuoi viaggi e visita oltre 1.000.000 eventi in tutto il mondo!
Accedi con Facebook
Accedi con Google+
Facebook Google+
X
RISULTATI
MAPPA
DETTAGLIO
$mapTile_Titolo
$mapTile_Immagine
$mapTile_Indirizzo
$mapTile_LastMinute
$mapTile_Durata
Località
Dormire
Mangiare
Offerte Speciali
Eventi
Mostra tutte le 7 categorieMostra meno categorie
Mostra tutte le 11 LOCALITAMostra meno località
Mostra tutte le 23 sistemazioniMostra meno sistemazioni
PREZZO : da € a
OSPITI :
CAMERE :
STELLE : da a
Mostra tutte le 13 categorieMostra meno categorie
Mostra tutte le 13 categorieMostra meno categorie

The War On Drugs - Zusatzshow!

Heimathafen Neukoelln Karl-Marx-Straße 141, Berlino, Germania
Google+

Zitty präsentiert:

THE WAR ON DRUGS

27.10.2014
BERLIN; HEIMATHAFEN
Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr
Tickets: 19,- € zzgl. Gebühren
www.eventim.de

https://www.facebook.com/TheWarOnDrugs.Band
http://secretlycanadian.com/artist.php?name=warondrugs
https://soundcloud.com/secretlycanadian/the-war-on-drugs-red-eyes

Nach dem ausgiebig gefeierten Meisterwerk „Slave Ambient“ (2011) erscheint nun zwei Jahre später - im März 2014 - das dritte Album der aus Philadelphia stammenden Band The War on Drugs. “Lost in the Dreams” (VÖ 14.03.2014 | Secretly Canadian | Cargo Records) heißt das neue Glanzstück der Band um Adam Granduciel, deren Gründungsmitglied Kurt Vile mittlerweile solo unterwegs ist. Ein absolut grossartiger neuer Song aus dem Album ist bereits online zu hören: „Red Eyes“.

Mit der Veröffentlichung des letzten Albums „Slave Ambient“ gelang der Band der langersehnte und verdiente Durchbruch. Daraufhin tourte die Band zwei Jahre lang von North Carolina bis New York City durch alle Rockclubs, spielte auf unzähligen Festivals und in Late Night-TV-Shows, die Amerika so zu bieten hat. Mit dieser Erfahrung im Gepäck tüftelte Granduciel gemeinsam mit dem Produzenten Jeff Zeigler (Lymbyc Systym, Kurt Vile u.a.) am neuen, dritten Album. Die Band komplett machen außerdem Dave Hartley (Bass) und Robbie Bennet (Piano u.a.), die auch im privatem Leben zu Granduciels engstem Umfeld gehören.

Er sagt selbst zu seinem neuen Werk: „Ich wollte, dass es ein Projekt unter Freunden wird. Jeder einzelne in der Band nimmt unser Projekt ernst. Davon handelt auch unser Album – Freundschaft, Erwachsen werden, das Leben leben und einander zu helfen.“

Diese persönliche und berufliche Weiterentwicklung ist auch im Sound der Band zu hören. Nicht zuletzt ist Granduciel nicht nur Kopf einer Indie-Rockband, sondern hat auch eine unverkennbare Stimme, um sich der Welt mitzuteilen.

Veniteci a trovare
il 27 ottobre 2014

Che Tempo fa

Recensioni

Caricamento...
Caricamento...
In questa zona i nostri Partner offrono: