Login Accedi ^
Italiano
Registrati
Registrati su Weekeep! Trova i tuoi amici di Facebook, organizza i tuoi viaggi e visita oltre 1.000.000 eventi in tutto il mondo!
Accedi con Facebook
Accedi con Google+
Facebook Google+
X
RISULTATI
MAPPA
DETTAGLIO
$mapTile_Titolo
$mapTile_Immagine
$mapTile_Indirizzo
$mapTile_LastMinute
$mapTile_Durata
Località
Dormire
Mangiare
Offerte Speciali
Eventi
Mostra tutte le 7 categorieMostra meno categorie
Mostra tutte le 11 LOCALITAMostra meno località
Mostra tutte le 23 sistemazioniMostra meno sistemazioni
PREZZO : da € a
OSPITI :
CAMERE :
STELLE : da a
Mostra tutte le 13 categorieMostra meno categorie
Mostra tutte le 13 categorieMostra meno categorie

Arctic Monkeys + Special Guests

Zitadelle Spandau Am Juliusturm 64, Berlino, Germania
Google+

Special Guests: Miles Kane + The Strypes

Opener: OK Kid

Die Arctic Monkeys im Sommer und Open-Air in der Zitadelle!

Die Arctic Monkeys sind 2005 mit einem Donnerschlag auf die Bühne getreten und seitdem immer lauter und größer geworden. Was für eine Erfolgsgeschichte: Ein ausverkauftes Haus im London Astoria, als gerade mal die erste EP auf dem Markt war. Mit dem Nummer-eins-Track „I Bet You Look Good on the Dancefloor“ eine Bombe gelegt, noch vor der ersten Platte auf dem Cover des NME, mit dem phänomenalen „Whatever People Say I Am, That’s What I’m Not“ das Debütalbum mit dem besten Verkauf in der ersten Woche in Großbritannien hingelegt.

Es folgten vier weitere Studioalben, die in den britischen Charts ebenfalls alle auf die eins gingen, neun Platin-Auszeichnungen, fünf Brit Awards (für die kommende Verleihung im Februar sind sie schon wieder zweimal nominiert, als beste Band und für das beste Album), zwei Grammy-Nominierungen, der Mercury Award (das Preisgeld wurde zu wohltätigem Zweck gespendet), sage und schreibe 13 NME- Awards (wobei 2014 noch ein paar dazukommen könnten) und zahlreiche weitere Auszeichnungen weltweit. Dazu kommt eine umfangreiche Tourgeschichte mit monatelangen Konzertreisen, Headliner-Shows bei allen großen Festivals und einem begeisternden Kurz-Auftritt bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in London 2012. So weit die nüchternen Fakten.

Denn die Musik spricht eine noch deutlichere Sprache. Geschwindigkeit und Lautstärke, Besinnung und Ekstase, stachliger Britpop und heavy Riffrock: Die Arctic Monkeys haben sich auf jeder ihrer Platten verändert und neu erfunden. Immer wiedererkennbar durch die rasende Stimme von Frontmann Alex Turner zieht sich das Werk durch alle Stile des Indie-Rock, von den Wurzeln im Garage und Punkrock über den aggressiven Sound ihrer zweiten Platte, die psychedelischen Stoner- Experimente mit dem zwischenzeitlichen Produzenten Josh Homme bis hin zum sorgfältig produzierten Stilmix auf dem jüngsten Album „AM“ aus dem vergangenen Jahr, zu dem die Band Dr. Dre, Outkast, Aaliyah und Black Sabbath als Einflüsse genannt hat. Irgendwo zwischen Desert und Heavy Metal, Blues und Soul und HipHop liegen diese jüngsten Stücke.

Und natürlich kommen die Arctic Monkeys nicht ohne die Bühne aus. 2014 steht wieder eine weltumspannende Tour an, die die Jungs aus Sheffield auch zu uns führen wird. Spielen werden sie in Bremen und Berlin, wobei aus dem Auftritt in der Zitadelle ein ordentliches Fest gemacht werden soll. Derzeit wird sich um ein angemessen hochkarätiges Vorprogramm bemüht. Die

Veniteci a trovare
il 7 giugno 2014

Che Tempo fa

Recensioni

Caricamento...
Caricamento...
In questa zona i nostri Partner offrono: