Login Accedi ^
Italiano
Registrati
Registrati su Weekeep! Trova i tuoi amici di Facebook, organizza i tuoi viaggi e visita oltre 1.000.000 eventi in tutto il mondo!
Accedi con Facebook
Accedi con Google+
Facebook Google+
X
RISULTATI
MAPPA
DETTAGLIO
$mapTile_Titolo
$mapTile_Immagine
$mapTile_Indirizzo
$mapTile_LastMinute
$mapTile_Durata
Località
Dormire
Mangiare
Offerte Speciali
Eventi
Mostra tutte le 7 categorieMostra meno categorie
Mostra tutte le 11 LOCALITAMostra meno località
Mostra tutte le 23 sistemazioniMostra meno sistemazioni
PREZZO : da € a
OSPITI :
CAMERE :
STELLE : da a
Mostra tutte le 13 categorieMostra meno categorie
Mostra tutte le 13 categorieMostra meno categorie

Meisterkonzert Klaviertrio Carolin Widmann, Violine & Nicolas Altstaedt, Violoncello & Alexander Lon

Zentrum Paul Klee Monument im Fruchtland 3, Schosshalde, Bern, Svizzera
Google+

MI | 16. September 2015 | 19:30

High End - Klaviertrio vom Feinsten
Franz Schubert (1797-1828)
Adagio Es-Dur, D 897 (Notturno)

Johannes Brahms (1833-1897)
Klaviertrio Nr. 2 C-Dur op. 87

***

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Klaviertrio B-Dur op. 97
«Erzherzog-Trio»

Drei Star-Solisten haben sich entschieden, ihre Passion für die Kammermusik zu teilen, und lassen ein Klaviertrio von höchster künstlerischer und interpretatorischer Qualität aufblühen. Der Triosatz «Notturno»» Es-Dur D 897, den Carolin Widmann, Nicolas Altstaedt und Alexander Lonquich an den Anfang ihres Programms stellen, entstand kurz vor Schuberts Tod und ist ein wahres Klangexperiment an Themen und Arpeggien. Mit Lonquich hat Widmann bereits faszinierende Aufnahmen von Schuberts Violinwerken veröffentlicht. Mehr an Schumann als an Schubert orientierte sich Johannes Brahms in seinem Klaviertrio Nr. 2 C-Dur op. 87, das er selbst als Pianist mit zur Uraufführung brachte. Mit dem zur Zeit der siebten und achten Symphonie entstandenen «Erzherzog- Trio» B-Dur op. 97 hat sich Beethoven schliesslich bei der Uraufführung 1811 wegen seiner zunehmenden Taubheit als Pianist von seinem Publikum verabschiedet.

Tickets
CHF 85
CHF 25 Studierende
CHF 15 Jugendliche bis 16 Jahre
Türöffnung, Caféöffnung, Abendkasse: 18:30

Meisterkonzert-Abo
10 % Ermässigung auf den Gesamtpreis.
Stellen Sie Ihr Abo individuell zusammen (mindestens drei Konzerte)

Exklusives Konzertmenü im Restaurant Schöngrün (17 Punkte Gault-Millau, 1 Michelin Stern) für unsere Konzertgäste zum Spezialpreis von CHF 55.
Anmeldung direkt im Restaurant: Tel 031 359 02 90 info@restaurants-schoengruen.ch

Vorverkauf
www.kulturticket.ch Tel 0900 585 887 (CHF 1.20/Min)

Direktverkauf
Museumskasse Zentrum Paul Klee
Kulturticket-Schalter der Schweiz

Programmänderungen vorbehalten.

Veniteci a trovare
il 16 settembre 2015

Che Tempo fa

Recensioni

Caricamento...
Caricamento...
In questa zona i nostri Partner offrono: