Login Accedi ^
Italiano
Registrati
Registrati su Weekeep! Trova i tuoi amici di Facebook, organizza i tuoi viaggi e visita oltre 1.000.000 eventi in tutto il mondo!
Accedi con Facebook
Accedi con Google+
Facebook Google+
X
RISULTATI
MAPPA
DETTAGLIO
$mapTile_Titolo
$mapTile_Immagine
$mapTile_Indirizzo
$mapTile_LastMinute
$mapTile_Durata
Località
Dormire
Mangiare
Offerte Speciali
Eventi
Mostra tutte le 7 categorieMostra meno categorie
Mostra tutte le 11 LOCALITAMostra meno località
Mostra tutte le 23 sistemazioniMostra meno sistemazioni
PREZZO : da € a
OSPITI :
CAMERE :
STELLE : da a
Mostra tutte le 13 categorieMostra meno categorie
Mostra tutte le 13 categorieMostra meno categorie

Global 2000 Tomorrow Festival 2014 - AKW Zwentendorf

AKW Zwentendorf 3435 Zwentendorf an der Donau, Austria
Google+

Das GLOBAL 2000 TOMORROW FESTIVAL sorgt vom 29. Mai bis 01.Juni 2014 auf dem Gelände des nie in Betrieb genommenen AKW Zwentendorf für jede Menge Stimmung und zahlreiche grandiose Acts.

LINE UP: more info -> CLICK


MAINSTAGE

DEICHKIND, CRO, KLINGANDE, JENNIFER ROSTOCK, DONOTS, ESKIMO CALLBOY, Moop Mama, Young Rebel Set, Sierra Kidd, Steaming Satellites, La Rochelle DJ Set, Kaiser Franz Josef

ELECTRONIC TENT hosted by BOINK! & Crazy & Zuckerwatt 

LEN FAKI, KLAUDIA GAWLAS, FLORIAN MEINDL, Sutter Cane, Crazy Sonic, Erwin & Edwin, Nicolas Bacher, Steve Looney, Zeno, Manuel Petrik, Bono Goldbaum, High Density, Fabian Hofer, Daniel Morgenstern, Andreas Reiter, Porno WG, Fuxloch Dj Team, Daniel Prundianu, Bilgin Ya

PSYTRANCE CIRCUS hosted by Paradise Festival

ACE VENTURA live, U-RECKEN live, RINKADINK live, ZEN MECHANICS live, AUDIOMATIC live, PROTONICA live, ATMA live, Aioaska live, MayaXperience live, Alezzaro, Tiefenrausch, Mahodin, Riff Ruff, Cougar, Helix, Aoro, Böör

LINE-UP und alle Infos: www.tomorrow-festival.at
VIDEO 2013 http://www.youtube.com/watch?v=IU6cqWJp-Qc

Das GLOBAL 2000 TOMORROW FESTIVAL sorgt vom 29. Mai bis 01.Juni 2014 auf dem Gelände des nie in Betrieb genommenen AKW Zwentendorf für jede Menge Stimmung und zahlreiche grandiose Acts.

Mit dabei sind mehr als 80 internationale und nationale Acts wie Deichkind, Cro, Klingande, Jennifer Rostock, Donots, Eskimo Callboy, Young Rebel Set, Moop Mama, Len Faki, Ace Ventura oder Crazy Sonic. Gemeinsam setzen sie auf insgesamt 3 Bühnen ein Zeichen und zeigen, dass Festivalspass und nachhaltige Lebensweise kein Widerspruch sein müssen. Bereits letztes Jahr wurde das GLOBAL 2000 TOMORROW FESTIVAL als erstes Festival mit dem österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet.

Musikalisch wird der Bogen sehr weit gespannt. Auf der Mainstage garantieren international renommierte Künstler wie Deichkind, Cro, Klingande, Jennifer Rostock, Donots oder Eskimo Callboy unvergessliche Festivalatmosphäre. Natürlich dürfen dabei auch heimische Größen nicht fehlen.

Die Electronic Stage ist ganz den treibenden elektronischen Beats gewidmet. Len Faki, der oft in einem Atemzug mit dem Berliner Club Berghain genannt wird, sorgt hier für Techno pur. Außerdem begeistern Klaudia Gawlas sowie die nationalen Größen Sutter Cane und Crazy Sonic mit starken Bässen und ausdrucksvollen Sounds am Dancefloor.

Im Psytrance Circus hosted by Paradise Festival wird die Nacht zum Tag gemacht und bis in die frühen Morgenstunden gefeiert! Der Name ist Programm und so wird Psytrance und Progressive Psytrance in all seinen Spielformen geboten. Headliner sind die weltweit populärsten Acts der Szene: Ace Ventura, U-Recken, Rinkadink, Zen Mechanics, Audiomatic, Protonica und Atma. Farbenfrohe Dekowelten, Projektionen und Visuals vervollständigen dabei das bunte Treiben.

Aber auch das Gebäude des Atomkraftwerks selbst wird zum Kunstwerk und zur gigantischen Bühne visueller Kunst. Neben visuellen Projektionen sorgen eine Vielzahl von Side-Events und KleinkünstlerInnen für kreative Abwechslung.

Doch nicht nur dem künstlerischen Anspruch wird das GLOBAL 2000 TOMORROW FESTIVAL mehr als gerecht. Regionales Bio-Essen, Mehrweggebinde, Müllvermeidung und -trennung, Festival Radeln, Führungen durch das AKW, beeindruckende Visuals sowie über 20 vertretene NGOs machen das GLOBAL 2000 TOMORROW FESTIVAL zu weit mehr als einem Musikfestival. Der ökologische Gedanke zieht sich dabei quer durch das Festival. Als Umweltschutzorganisation ist GLOBAL 2000 die konsequente ökologische Ausrichtung des Festivals ein zentrales Anliegen.

Das AKW Zwentendorf – nie in Betrieb genommen – steht als Symbol für eine bessere Zukunft ohne Atomkraft und für demokratische Selbstbestimmung. Bereits zum 3. Mal wird das nie in Betrieb genommene Kraftwerk zum musikalischen Treffpunkt gegen Atomenergie und zum Schauplatz eines unvergleichlichen Events. Das GLOBAL 2000 Tomorrow Festival wird an diesem geschichtsträchtigen Ort somit neben dem musikalischen Aspekt erneut zu einem Festival mit aussagekräftiger Message: NEIN zu gefährlichen Atommüll-Endlagern in Tschechien!


LINE-UP und alle Infos: www.tomorrow-festival.at
Impressionen aus dem letzten Jahr: www.youtube.com/watch?v=IU6cqWJp-Qc

Early Bird - Tickets um 69,90 Euro (ACHTUNG! Begrenztes Kontingent!)
exklusiv in allen Raiffeisenbanken bis zum 15.03.2014!


WEB 
http://www.tomorrow-festival.at/
http://www.facebook.com/tomorrow.festival
http://www.global2000.at
http://www.facebook.com/global2000

TICKETS
in allen Raiffeisenbanken in Österreich und auf www.ticketbox.at erhältlich - Ermäßigung für Raiffeisen Club-Mitglieder. Ebenso erhältlich bei Ö-Ticket, Saturn, Media Markt und Libro.

Weekend-Festival-Pass zzgl. Gebühren (inkl. Campinggebühr): Euro 89,90,- (VVK)
Early Bird – Tickets (inkl. Campinggebühr): 69,90 Euro
(ACHTUNG! Begrenztes Kontingent!) exklusiv in allen Raiffeisenbanken.

Caravan-Kombi-Pass: coming soon!

ONLINE
TICKETSHOP: www.ticketbox.at

HARD TICKETS
Ö TICKET: http://www.oeticket.com/de
in allen Raiffeisenbanken in Österreich. Ermäßigung für Raiffeisen Club-Mitglieder.
Saturn, Media Markt, Libro

Tickets für RollstuhlfahrerInnen bzw. Tickets für gehbehinderte Personen gibt es unter im Ö-Ticket Callcenter unter 01/96096.

ANREISE

Das Festivalgelände - das Kernkraftwerk Zwentendorf - liegt nur wenige Kilometer von der Marktgemeinde Zwentendorf an der Donau (Niederösterreich) entfernt.

gratis Shuttle-Service ab Tulln
Vom Bahnhof Tulln weg ist ein Shuttle-Service eingerichtet.

Anreise mit dem Rad
Noch CO2-schonender bist du mit dem Rad unterwegs. Abstellplätze für Drahtesel sind am Festival-Gelände genügend vorhanden. Alleine möchtest du nicht hin radln? Dann schließ dich der gemeinsamen Radanreise aus Wien an. Für Verpflegung und Partystimmung wird gesorgt.
Weitere Infos bezüglich Abfahrtsort und –zeit folgen noch.

Festivalradeln
Kennst du die Stimmung die entsteht wenn viele Menschen, begleitet von mobilen Soundsystemen, auf Rädern unterwegs sind und das Gefühl eine/r von ihnen zu sein? Wenn nicht, dann hast du jetzt die Chance darauf! Mach dich mit uns und vielen anderen auf den Weg die Donau entlang von Wien nach Zwentendorf und lass die Fahrt zum Teil deines Festivalerlebnis werden. Gemeinsam unterstützen wir uns beim Gepäcktransport mit Lastenrädern und Fahrradanhängern, nehmen uns Zeit für Badestopps und ein Picknick im Grünen am Donauufer.
Wir kümmern uns um den Sound, die Verpflegung und Unterstützung beim Gepäcktransort. Am Festivalgelände stellen wir sichere Fahrradabstellplätze bereit. Nähere Infos folgen.

Anreise mit dem Auto
Wenn es gar nicht ohne Auto geht: Das Gelände ist mit dem Auto gut zu erreichen und eine Parkfläche steht zur Verfügung. Mehr Leute im Auto verkleinern den CO2-Abdruck. Deshalb hier ein paar Tipps zum "mitfahren":
http://www.mitfahrzentrale.at/
http://www.mitfahrgelegenheit.at/

Veniteci a trovare
il 29 maggio 2014

Che Tempo fa

Recensioni

Caricamento...
Caricamento...
In questa zona i nostri Partner offrono: