Login Accedi ^
Italiano
Registrati
Registrati su Weekeep! Trova i tuoi amici di Facebook, organizza i tuoi viaggi e visita oltre 1.000.000 eventi in tutto il mondo!
Accedi con Facebook
Accedi con Google+
Facebook Google+
X
RISULTATI
MAPPA
DETTAGLIO
$mapTile_Titolo
$mapTile_Immagine
$mapTile_Indirizzo
$mapTile_LastMinute
$mapTile_Durata
Località
Dormire
Mangiare
Offerte Speciali
Eventi
Mostra tutte le 7 categorieMostra meno categorie
Mostra tutte le 11 LOCALITAMostra meno località
Mostra tutte le 23 sistemazioniMostra meno sistemazioni
PREZZO : da € a
OSPITI :
CAMERE :
STELLE : da a
Mostra tutte le 13 categorieMostra meno categorie
Mostra tutte le 13 categorieMostra meno categorie

Chinese Challenges

Zentrum Paul Klee Monument im Fruchtland 3, Schosshalde, Bern, Svizzera
Google+

DI | 24. Mai 2016 | 19:00
Kurswechsel: Die chinesische Wirtschaft und ihre Herausforderungen / Changing Tack – The Chinese economy and its challenges

Gesprächsreihe zur Ausstellung CHINESE WHISPERS mit prominenten Gästen / Series of conversations during the exhibition CHINESE WHISPERS with illustrious guests
Die Ausstellung «Chinese Whispers» im Kunstmuseum Bern und im Zentrum Paul Klee bietet Ihnen einen vertieften Einblick in die Kunstproduktion Chinas der letzten 15 Jahre und ermöglicht, das Land aus der Sicht von Kunstschaffenden von Ai Weiwei bis Zhuang Hui zu entdecken. In der begleitenden Gesprächsreihe «Chinese Challenges», mitveranstaltet von der Asia Society Switzerland und dem Schweizerischen Institut für Auslandforschung (SIAF), wird an drei Abenden über die derzeitigen Herausforderungen Chinas diskutiert. Für einmal steht nicht die Kunst im Vordergrund, sondern die Alltagsrealität in China, welche hierzulande immer wieder Schlagzeilen macht und als fernes Echo in unser Bewusstsein dringt.
Der Unternehmer und ehemalige Schweizer Botschafter Uli Sigg diskutiert mit ausgewählten Fachleuten – moderiert von Martin Meyer (NZZ, SIAF) – über die Gesellschaft, den urbanistischen Wandel und die Wirtschaft Chinas.

The exhibition «Chinese Whispers» provides a deeper insight into art created in China in the past fifteen years. You can explore the vast country through the eyes of Chinese artists, from Ai Weiwei to Zhuang Hui. To complement the exhibition, the three public conversations in the ‘Chinese Challenges’ series will address the challenges China is currently facing. The talks have been co-organised by the Asia Society Switzerland and the Swiss Institute of International Studies (SIAF). For once, the focus is less on art than on China’s everyday reality that frequently makes headlines in our part of the world and of which distant echoes manage to enter our consciousness.
The Swiss entrepreneur and former Swiss ambassador to China (1995–1998), Uli Sigg, talks to a number of experts about Chinese society, economy and urban transformation. Facilitator: Martin Meyer (NZZ, SIAF).

Alle drei Veranstaltungen finden im Auditorium des Zentrum Paul Klee statt und werden auf Deutsch oder Englisch (mit Simultanübersetzung der jeweils anderen Sprache) geführt. / The three events will be held at the Auditorium of Zentrum Paul Klee. In English or German, with simultaneous interpretation into German or English.

24.05.2016, 19h / 7pm
Kurswechsel: Die chinesische Wirtschaft und ihre Herausforderungen / Changing Tack – The Chinese economy and its challenges
mit / with Jixin Dai (Gründer und / Founder and Chief Investment Officer, Xin Tian Fund Management Company Limited) und / and Danny Zheng ( Vizepräsident Marketing, DJI / Vice President of Marketing DJI)
Über eine längere Periode hinweg war die chinesische Wirtschaft ein zentraler Treiber der globalisierten Ökonomie. Das hat sich nicht geändert, doch die Zeichen verdichten sich, dass der enorme Aufschwung nicht mehr in demselben Tempo und mit denselben damit verbundenen Erwartungen weiter verlaufen wird. Korrekturen am „Model China“ werden bereits vorgenommen, allzu optimistische Prognosen revidiert. Wo liegen nach wie vor Chinas Stärken? Wo ist umgekehrt vermehrt Skepsis angebracht? Ein Gespräch unter Experten zu einem Thema, das die Welt insgesamt betrifft.

Mit dem Veranstaltungsticket erhalten Sie das Kombi-Ticket zur Ausstellung «Chinese Whispers» in beiden Museen. Sie können die Ausstellung am Tag der Veranstaltung bis 19h oder aber zu einem späteren Zeitpunkt besuchen.
Tickets to these events include admission to the exhibition, ‘Chinese Whispers’ at Zentrum Paul Klee and Kunstmuseum Bern, until 7pm on the same day, or at a later date.

Veranstaltungseintritt im Auditorium inkl. Kombi-Ticket / Admission to talk at the Auditorium; includes admission to the exhibition, ‘Chinese Whispers’ at Zentrum Paul Klee and Kunstmuseum Bern
Erwachsene / Adults: CHF 40.00
Reduziert / Concession (AHV, IV, Militär / OAPs, military): CHF 36.00
Reduziert / Concession (Lernende, Studierende / Apprentices, Students): CHF 28.00
Kinder 6 – 16 Jahre / Children 6 – 16 years: CHF 23.00

Vorverkauf / Advanced tickets from:
www.kulturticket.ch und an der Kasse / and at the welcome desk Zentrum Paul Klee

Die Platzzahl im Auditorium ist begrenzt, deshalb bieten wir bei Bedarf eine Live-Übertragung zum Ausstellungseintritt (ebenfalls Kombi-Ticket für beide Museen) in anderen Räumlichkeiten des Zentrum Paul Klee an. Die Tickets sind an der Abendkasse erhältlich. /Due to a limited availability of seats at the Auditorium, talks may be streamed live to other spaces at Zentrum Paul Klee. Tickets (and combination tickets for both museums) available at the door.

Veranstaltungsort / Venue
Zentrum Paul Klee
Monument im Fruchtland 3, CH-3006 Bern
T + 41 31 359 01 01, F + 41 31 359 01 02
info@zpk.org, www.zpk.org

www.chinese-whispers.ch
(Kurzfristige Programmänderungen vorbehalten, Informationen dazu auf unserer Website / For any last-minute changes, please refer to our website)

Veniteci a trovare
il 24 maggio 2016

Che Tempo fa

Recensioni

Caricamento...
Caricamento...
In questa zona i nostri Partner offrono: